Schlagwort: Veranstaltung

Herbsttagung „Neue Menschen für den Verkündigungsdienst“

Unter dem Titel „Neue Menschen für den Verkündigungsdienst – Öffnung des Pfarramtes in Westfalen für alternative Ausbildungswege“ laden wir herzlich ein zur CREDO-Herbsttagung vom 22. bis 23. Oktober.

Hintergrund des Themas ist der im vergangenen Herbst von der Württembergischen Landessynode verabschiedete Beschluss: „dass für Absolventinnen und Absolventen nicht-universitärer, aber staatlich anerkannter theologischer Hochschulen, die etwa durch ihre Mitgliedschaft im Gnadauer Verband im Raum der EKD tätig sind, ein möglichst unkomplizierter und niedrigschwelliger Zugang in den Pfarrdienst der württembergischen Landeskirche geschaffen wird.“ (Antrag Nr. 49/22)

Per Zoom wird ein Mitglied des württembergischen Gesprächskreises „Lebendige Gemeinde“ zu Gast sein, um uns von den Hintergründen und kirchenpolitischen Überlegungen zu berichten (Referent angefragt). Anschließend nehmen wir uns Zeit, um zu überlegen, ob ein ähnlicher Antrag auch bei uns in der EKvW Sinn machen könnte.

Am Sonntagabend sind persönliche Begegnung, Austausch und Fürbitte geplant. Als CREDO liegt uns das Gebet füreinander und auch für die Landeskirche am Herzen. Es ist aber auch eine Teilname ab Montagmorgen möglich. Wir schließen mit einer Mitgliederversammlung, um auch Organisatorisches zu klären. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr dabei sein könntet!

Wir treffen uns wieder im Heinrich Lübke Haus (Zur Hude 9, 59519 Möhnesee)

Unter folgendem Link könnt Ihr Euch anmelden:

Studientag mit Vishal Mangalwadi

Wir laden herzlich ein zu unserem diesjährigen Studientag am Montag, den 15. Mai in Lüdenscheid. Der Referent wird dieses Mal der indische Theologe und Autor Vishal Mangalwadi sein. Er studierte Philosophie an mehreren indischen Universitäten, hinduistischen Ashrams und der L ́Abri-Gemeinschaft in der Schweiz und wird bisweilen als „Indiens führender christlichen Intellektueller“ bezeichnet.

Für unseren Studientag konnten wir ihn für zwei Vorträge gewinnen. Der erste trägt den Titel „Die Bibel als Seele der westlichen Kultur“ und der zweite heißt „Bibel und Bildung – Gottes Wege zur Erneuerung der Gesellschaft„. Dazwischen wird Zeit für Rückfragen und Diskussion sein.

Wir erwarten einen inspirierenden Tag mit einem spannenden Blick von Außen auf unsere europäische Kultur und geistliche Situation.

Der Tag ist offen für Theologinnen und Theologen, Theologistudierende, Prädikanten und alle Interessierten. Wir beginnen um 10 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Lösenbach, Schubertstraße 3, 58509 Lüdenscheid.

Für mehr Infos und weitere Termine mit Vishal Mangalwadi klick hier und lade dir den Flyer herunter.

Einladung zur Herbsttagung

Liebe Mitglieder und Freude,

ganz herzlich laden wir euch zur diesjährigen Herbsttagung ein. Sie wird am 4. Oktober im Heinrich Lübke Haus am Möhnesee stattfinden.

Wer möchte, kann bereits am Sonntagabend anreisen. Wir planen dann eine gemütliche Austauschrunde mit Zeit zum persönlichen Kennenlernen und gemeinsamen Gebet.

Die eigentliche Tagesveranstaltung und inhaltliche Arbeit beginnt dann am Montag um 9.30 Uhr. Dann werden wir uns mit unserem Positionspapier zu einer biblischen Hermeneutik befassen und es hoffentlich auch verabschieden.

Wer sich noch anmelden möchte, nutzt bitte das Kontaktformular auf dieser Seite oder schreibt direkt an ein Mitglied des Leitungskreises.

Wir freuen uns schon darauf, möglichst viele von Euch am Möhnesee zu sehen!

Der Leitungskreis

Studientag Hermeneutik mit Prof. Armin Baum

Am 14. Juni fand in Münster der erste Studientag unseres Netzwerkes zum Thema Biblische Hermeneutik statt. Mehr als 20 Teilnehmer – teils vor Ort, teils im Online-Stream – hörten zwei Vorträge von Prof. Armin Baum aus Gießen.

In seinem ersten Vortrag entfaltete Prof. Baum seine Lehre von der Inspiration der Heiligen Schrift. Im zweiten Vortrag am Nachmittag ging es dann um die praktische Anwendung dieser hermeneutischen Prinzipien auf biblisch-ethische Fragestellungen. Die Verbindung aus theoretischer Grundlegung und praktischer Applikation war dabei besonders hilfreich.

Wir danken Prof. Baum für seine Ausführungen und planen, die Arbeit an diesem zentralen Thema auf unser Herbsttagung fortzusetzen.

Einladung zum Studientag „Hermeneutik“

Liebe Mitglieder und Freude des Credo Netzwerks,

Wir laden herzlich ein zu unserem ersten Studientag. Am 14. Juni 2021 wollen wir zu folgendem Thema tagen: „Wie kann ich im Glauben an die Inspiration der Heiligen Schrift geistlich und wissenschaftlich verantwortet Bibeltexte auslegen?

Als Referent konnten wir Prof. Dr. Armin Baum gewinnen. Er wird uns in zwei Referaten einen grundlegend theologischen und einen anwendungsorientierten Zugang vorstellen. Anschließend wird es Zeit zur Diskussion geben. Außerdem planen wir erste Schritte zu einem offiziellen Statement von Credo Westfalen zur Hermeneutik.

Die Tagung wird von 10.00 Uhr bis circa 15.00 Uhr in Münster stattfinden. Wenn es möglich ist, wollen wir uns gerne vor Ort in Präsenz treffen. Parallel werden wir außerdem die Referate online streamen. Sollte die Rechtslage eine solche Tagung nicht zulassen, werden wir sie komplett online durchführen.

Wir bitten euch unter folgendem Link verbindlich anzumelden: [Link zur Anmeldung]

Dabei bitten wir euch auch anzugeben, ob ihr nach Münster kommen, oder in jedem Fall nur online teilnehmen wollt.

Statt eines festen Beitrages bitten wir um eine Spende zur Deckung der Kosten. Kostendeckend wären etwa 15 EUR für die Online- und 20 EUR für die Präsenzveranstaltung.

Wir freuen uns schon auf Euch!

Der Leitungskreis